Versteinerter Seeigel

Veröffentlicht am 5. Dezember 2023 um 13:44

Ein versteinerte Seeigel vom Mühlberg

von Stefan Bockelmann

vor ein paar Jahren ging ich am Mühlberg - das ist das Waldstück südlich der Zeller Grotte - spazieren, als ich auf einem Waldweg auf diesen Seeigel aufmerksam geworden bin. Er lag in einer kleinen Kuhle  eines auf dem alten Weg herausragenden Juragesteins.

Der Jura begann vor etwas über 200 Millionen Jahren und endete vor etwa 145 Millionen Jahren. Er dauerte somit rund 55 Millionen Jahre.

Große Teile Deutschlands waren damals unter Wasser des Urmeeres. Über die Jahrmillionen lagerten sich unterschiedliche Schichten  von organischen und anorganischen Stoffen ab. Durch Kontinentalverschiebungen, bei denen auch unsere Alpen entstanden, hob sich der Meeresgrund an. Das Wasser musste ablaufen. So entstand in unserer Region das Urdonau- und Altmühltal.

Bei versteinerten Seeigeln spricht man auch gerne von "Sanddollar".


Erstelle deine eigene Website mit Webador